19.11.2017 07:53
 Startseite   Kontakt 
Impressum   
 Otto Deppmeyer
 











Neuigkeiten
21.03.2016, 10:38 Uhr | Deister- und Weserzeitung Übersicht | Drucken
CDU fordert zügigen Breitband-Ausbau

Dewezet / 21.3.2016

Hessisch Oldendorf

(red) Die CDU-Stadtratsfraktion fordert den zügigen Ausbau des Breitbandnetzes. Vertreter der CDU Hessisch Oldendorf haben jetzt das Breitband-Kompetenz-Zentrum in Osterholz-Scharmbeck besucht und sich über Fördermöglichkeiten durch Bund und Land informiert.



Geschäftsführer Peer Beyersdorff stellte den Gästen, dem CDU-Landtagsabgeordneten Otto Deppmeyer, dem CDU-Fraktionsvorsitzenden Karlheinz Gottschalk und dem CDU-Vorsitzenden Thomas Figge Finanzierungsmodelle vor und benannte auch Landkreise, bei denen der Ausbau schon deutlich weiter fortgeschritten ist als in Hameln-Pyrmont. Wichtig sei, dass nicht jede Stadt und jede Gemeinde ihr eigenes Süppchen koche. Der Landkreis müsse federführend sein und die Kommunen sollten ihm zuarbeiten. Arbeitsgruppen auf Stadtebene zu gründen oder Alleingänge von kommunalen Verwaltungen unterhalb der Kreisebene seien nicht förderlich. Kosten für jetzt schon verlegte Leerrohre könnten im Rahmen des Ausbaues genutzt, die Kosten den Kommunen erstattet werden.

(Foto: CDU)



aktualisiert von Walter Klemme, 22.03.2016, 10:50 Uhr


Ältere Artikel finden Sie im Archiv.
Impressionen
News-Ticker
Presseschau
CDU Landesverband
Niedersachsen
Ticker der
CDU Deutschlands
Newsletter abonnieren
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden!
Ihre E-Mail Adresse:

 
 
   
0.25 sec. | 66257 Visits