30.05.2017 09:18
 Startseite   Kontakt 
Impressum   
 Otto Deppmeyer
 











Pressearchiv
29.10.2016 - Deister- und Weserzeitung / ms Übersicht | Drucken

Über 200 Jahre Erfahrung gehen

Feierlicher Abschied von sieben Ratspolitikern

Dewezet / 29.10.2016

Hessisch Oldendorf

(ms) Zusammen bringen sie es auf eine beachtliche Anzahl an Jahren in der Kommunalpolitik – in der letzten Sitzung des alten Rates am Donnerstagabend wurden sieben ausscheidende Mitglieder feierlich geehrt.



Foto
Deister- und Weserzeitung / ms -

Für 40 Jahre kommunalpolitische Tätigkeit bekam Heinz Beißner (SPD) eine Ehrung des Niedersächsischen Städtetages (NST). Der ehemalige ehrenamtliche Bürgermeister war insgesamt 30 Jahre Mitglied im Stadtrat, von 1981 bis 1986 und von 1991 bis 2016. Für ebenfalls 40 Jahre in der Kommunalpolitik wurde Otto Deppmeyer (CDU) geehrt. Seinen Sitz im Stadtrat hatte Deppmeyer, der nach Beißner ebenfalls ehrenamtlicher Bürgermeister war, seit 1986 inne.

Hans Joachim Grote (CDU) hat genau wie sein Parteikollege Deppmeyer von 1986 an durchgängig die Politik im Stadtrat begleitet. Nach 30 Jahren als Ratsherr scheidet nun auch er aus.

Eine Ehrung vom Städtetag für 40 Jahre in der Kommunalpolitik bekam auch Werner Buchmeier (CDU). Ratsherr war er 25 Jahre lang.

Auf 20 Jahre im Rat und 25 Jahre in der Kommunalpolitik kommt Friedrich Meier (SPD). Für Letzteres wurde auch er vom NST geehrt, genau wie sein Ratskollege Heinz Pook (CDU). Im Stadtrat saß Pook seit 2006. Waltraud Ahrens (SPD) wird nach 15 Jahren durchgängiger Ratstätigkeit nicht mehr in dem neuen Gremium sitzen.

Foto: MS
Die ausscheidenden Ratsmitglieder flankiert von Jan Arning vom Niedersächsischen Städtetag (li.) und Bürgermeister Harald Krüger (re.).

 

 

 

 

 

 

 


Walter Klemme, 29.10.2016, 10:05 Uhr
Impressionen
News-Ticker
Presseschau
Termine
CDU Landesverband
Niedersachsen
Ticker der
CDU Deutschlands
Newsletter abonnieren
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden!
Ihre E-Mail Adresse:

 
 
   
0.36 sec. | 15150 Visits