24.09.2017 10:23
 Startseite   Kontakt 
Impressum   
 Otto Deppmeyer
 











Herzlich willkommen


22.09.2017 | Foto DPA
Abschied vom Niedersächsischen Landtag

Hannover

Abschied vom Landtag: 36 Abgeordnete verlassen nach der Sitzungswoche den Landtag - sie werden nach der Wahl nicht zurückkehren.


31.08.2017 | CDU
Vorstellung Barbara Otte-Kinast
Barbara Otte-Kinast erstes Mitglied im Kompetenzteam

Landfrau-Chefin Barbara Otte-Kinast soll für Niedersachsens CDU-Chef Bernd Althusmann als Schattenministerin gegen den amtierenden Minister Christian Meyer (Grüne) antreten.


29.08.2017 | Schaumburger Zeitung / Jakob Gokl
Terrorist auf Durchreise
Am 19. November wurde Attentäter von Turku in Rinteln registriert / Deppmeyer beklagt Fingerabdruckverbot

Schaumburger Zeitung / 29.8.2017

Rinteln

Von Jakob Gokl
Zehntausende Asylsuchende haben die Notunterkunft in der Prince Rupert School durchquert. Wie jetzt bekannt wurde, befand sich darunter auch ein späterer Terrorist. Noch ist nicht bekannt, ob sich der Marokkaner erst später radikalisierte, oder von Anfang an mit bösen Absichten nach Deutschland einreiste. Auf jeden Fall ermordete er am 18. August in der finnischen Stadt Turku zwei Frauen, und verletzte acht weitere Menschen, bevor er verhaftet werden konnte. Die Behörden in Finnland gehen inzwischen von einem terroristischen Motiv aus.




09.08.2017 | Cord-Heinrich Möhle / Schaumburger Zeitung
"Wir brauchen Sie dringend"
Finanzminister Schneider hält Festrede bei Vereidigung von 480 Nachwuchskräften der Steuerverwaltung

Schaumburger Zeitung / 9.8.2017

Bad Eilsen

Von Cord-Heinrich Möhle
„Steuerverwaltung ist Eingriffsverwaltung. Nicht immer sind die Bürgerinnen und Bürger mit unseren Entscheidungen einverstanden. Manchmal, wenn sie Geld bekommen, sind wir ihnen zu langsam. Wir sind schlicht zu schnell, so beklagen sie, wenn wir finanzielle Forderungen an sie haben, und in Extremfällen fühlen sie sich von uns auch gepiesackt und schikaniert“. Dieses erklärte Finanzminister Peter-Jürgen Schneider während einer Feierstunde im Palais im Park, in der er 480 jungen Frauen und Männern, die zu Beginn des Monats ihre Ausbildung bzw. ihr Studium in der Niedersächsischen Steuerakademie mit den Standorten in Bad Eilsen und Rinteln aufgenommen haben, den Diensteid abnahm.




05.07.2017 | Deister- und Weserzeitung / Birte Hansen
Ist die Sprachförderung jetzt ausreichend?
Nach neuer Überprüfung: Kultusministerium genehmigt 55 000 Stunden / Schulen hatten 11 000 mehr beantragt

Dewezet / 5.7.2017

Hameln/Hannover

Von Birte Hansen
Vor den Ferien war der Unmut groß: Die Landesregierung hatte ihrer Ankündigung Taten folgen lassen und vielen Schulen die beantragten Sprachlernklassen, die hauptsächlich von Flüchtlingen besucht werden, fürs kommende Schuljahr gestrichen. Kritik daran äußerten Schulleiter, Elternvertreter, Kommunen und Abgeordnete (wir berichteten). Das Kultusministerium hatte signalisiert, die Bedarfe und Anmeldungen noch einmal überprüfen zu wollen – jetzt liegen Ergebnisse vor.




Impressionen
News-Ticker
Presseschau
Termine
CDU Landesverband
Niedersachsen
Ticker der
CDU Deutschlands
Newsletter abonnieren
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden!
Ihre E-Mail Adresse:

 
 
   
0.31 sec. | 16 Visits