30.04.2017 10:51
 Startseite   Kontakt 
Impressum   
 Otto Deppmeyer
 











Archiv
19.06.2016, 10:34 Uhr | Weserbergland Nachrichten Übersicht | Drucken
Endgültig Weichen nach Europa gestellt
Hameln wird für McAllister zum Wendepunkt: Auf dem kommenden Landesparteitag in der Rattenfängerstadt wird er nicht mehr für den CDU-Landesvorsitz kandidieren


Weserbergland-Nachrichten / 19.6.2016

Hameln/Hannover

(wbn) CDU-Insider hat es nicht überrascht. Europapolitiker David McAllister wendet sich endgültig dem europäischen Machtzentrum in Brüssel zu.



Foto

In einem Gespräch mit „Bild am Sonntag“ gab er zu erkennen, dass er beim nächsten CDU-Landesparteitag im August in Hameln nicht mehr für das Amt des CDU-Landesvorsitzenden in Niedersachsen kandidieren werde.

Seine politische Zukunft liege in Europa, bekräftigt der ehemalige Ministerpräsident des Landes Niedersachsen. Der heimische CDU-Landtagsabgeordnete Otto Deppmeyer bestätigte heute im Gespräch mit den Weserbergland-Nachrichten.de, dass diese Entscheidung auch für ihn keine Überraschung sei und auf CDU-Landesebene bereits erörtert worden ist. Warum diese Personalie zum jetzigen Zeitpunkt bekannt geworden ist, war ihm jedoch unklar. Über aussichtsreiche Nachfolgekandidaten für das Amt des Landesvorsitzenden kann nur spekuliert werden. Ein Name ist noch nicht spruchreif. An fähigen Nachfolgern dürfte es nicht mangeln.

McAllister hat sich in der vergleichsweisen kurzen Zeit als Europa-Parlamentarier international Ansehen verschafft. Ihm kommen nicht zuletzt seine „schottischen Wurzeln“ zugute. Die Schotten wiederum gelten auf der „Insel“ als ausgesprochen europafreundlich.

Foto: CDU



| Walter Klemme, 25.06.2016, 10:36 Uhr

Impressionen
News-Ticker
Presseschau
Termine
CDU Landesverband
Niedersachsen
Ticker der
CDU Deutschlands
Newsletter abonnieren
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden!
Ihre E-Mail Adresse:

 
 
   
0.31 sec. | 24889 Visits