28.04.2017 23:48
 Startseite   Kontakt 
Impressum   
 Otto Deppmeyer
 











Presse
19.01.2017, 15:30 Uhr | Walter Klemme Übersicht | Drucken
Umweltausschuss besuchte die ALBA Braunschweig GmbH
Vollautomatisierte Sortieranlage für Gelbe Säcke beispielhaft


Im Auftrag der Stadt Braunschweig führt die ALBA Braunschweig GmbH für die rund 240.000 Bürgerinnen und Bürger die kommunalen Aufgaben der Abfallentsorgung lt. Abfallwirtschaftskonzept und -satzung aus. Dazu zählen u.a. die Sammlung von Haus- und Bioabfällen sowie die Abholung von Sperrmüll. Neben diesem klassischen Arbeitsgebiet kommen Aufgaben beratender Art und die Einführung neuer Entsorgungsverfahren dazu. So werden Grün-, Bioabfälle und Wertstoffe gesondert gesammelt und einer Verwertung zugeführt. Die nicht wieder verwertbaren Restabfälle werden vom Abfallentsorgungszentrum (AEZ) per Bahn zur Abfallverbrennung transportiert.


Foto
Dies war für den Umweltausschuss des Niedersächsichen Landtages unter Leitung des Abgeordneten Martin Bäumer Anlass, die vollautomatisierte Sortieranlage für gelbe Säcke am 17.1. zu besichtigen. Abgeordneter Otto Deppmeyer wies allerdings auch darauf hin, dass es weiterhin notwendig ist, rund um die Uhr auch Personal einzusetzen, um die wichtigsten Rohstoffe aus den angelieferten Gelben Säcken zu sichern.
 


aktualisiert von Walter Klemme, 20.01.2017, 11:03 Uhr

  Ältere Artikel finden Sie im Archiv.
Impressionen
News-Ticker
Presseschau
Termine
CDU Landesverband
Niedersachsen
Ticker der
CDU Deutschlands
Newsletter abonnieren
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden!
Ihre E-Mail Adresse:

 
 
   
0.33 sec. | 48303 Visits